Aktuelle Informationen

  • 12.06.2018

    Schwere Unwetter im Landkreis Ansbach

    Sintflutartige Regenfälle sorgten für überflutete Straßen und vollgelaufene Keller. Die Wassermassen machen keinen Halt vor Gebäuden oder Grundstückgrenzen. Das Dinkelsbühler THW wurde in den Abendstunden mit Pumpen und Sandsäcken angefordert. In Ammelbruch, ein Ortsteil von Langfurth, flossen die Wassermassen durch einen Teil der Ortschaft. Mit den mitgeführten …mehr

  • 11.05.2018

    Ohne Rücksicht auf Verluste (am Gebäude)

    Das Dinkelsbühler THW hatte in Bechhofen die Möglichkeit in einem Abbruchgebäude ausgiebig zu üben. Der Technische Zug sowie die Jugendgruppe konnten hier mehrere Decken- sowie Wanddurchbrüche zur Bergung von Verletzten herstellen. Neben der Ausleuchtung stand auch das Abstützen und Aussteifen auf dem Ausbildungsplan.mehr


  • 06.05.2018

    Citylauf Ansbach

    Unsere Ehrenamtlichen unterstützen die Kollegen vom Ortsverband Ansbach beim Citylauf 2018. Bei der Sportveranstaltung gab es Strecken zwischen 500 Meter und 42 Kilometer. Das THW sicherte den Lauf ab.mehr


  • 22.04.2018

    Georgi-Jahrmarkt in Dinkelsbühl

    Ende April fand wieder der jährliche Marktsonntag statt. Zahlreiche Stände waren in den vielen Gassen aufgebaut, umrahmt von den prächtigen Patrizierhäusern. Der Dinkelsbühler Altstadtkern gilt nicht umsonst als Deutschlands schönste historische Altstadt laut Focus. Der Marktsonntag wurde dieses Jahr sehr gut besucht, in den Gassen ging es teilweise wie auf dem …mehr


  • 14.04.2018

    CBRN-Bereichsausbildung

    An zwei Wochenenden im April fand in den THW Ortsverbänden Rothenburg ob der Tauber und Baiersdorf der zweite Teil der Bereichsausbildung Atemschutz statt. In der 24-stündigen Ausbildungseinheit wurden Helferinnen und Helfer aus den Ortsverbänden Baiersdorf, Dinkelsbühl, Erlangen, Nürnberg und Rothenburg auf Einsätze bei CBRN-Lagen vorbereitet. CBRN-Gefahren stehen für …mehr


  • 04.02.2018

    Wasser Marsch!

    Die erste Monatsausbildung 2018 stand im Zeichen des Wassers. Erst zum Jahreswechsel gab es wieder verbreitet Hochwasser im Landkreis verursacht durch Starkregen und Schneeschmelze. Mehrere Bäche bzw. Flüsse stiegen bedrohlich an und führten in vereinzelten Fällen auch zu Schäden.  Grund genug das Thema Deichverteidigung wieder aufzufrischen. Den ganzen Vormittag …mehr


<< < 1 2 3 > >>

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung:

Das THW in Ihrer Nähe

Umkreissuche