Das THW in der Stadt Dinkelsbühl

100% Ehrenamt in einer der spannendsten Bundesbehörden in der Stadt Dinkelsbühl und du kannst dabei sein. Bereit für eine neue Herausforderung?

Das Dinkelsbühler THW wurde 1953 gegründet und startete mit 10 Helfern. Die Ausstattung war recht einfach und bestand anfangs nur aus Pickel und Schaufel. Das änderte sich aber in den folgenden Jahren und Helfer sowie Ausstattung wuchsen stetig an. Unterstützung erhielten die Ehrenamtlichen dabei von vielen Firmen, Partnerorganisationen sowie der Stadt Dinkelsbühl und dem Landkreis Ansbach. Mittlerweile kann der Ortsverband Dinkelsbühl auf 30 Ehrenamtliche zurückgreifen. Dabei kommen die Ehrenamtlichen nicht nur aus der Stadt Dinkelsbühl, sondern auch aus den benachbarten Gemeinden. Die moderne Ausstattung kann sich auch sehen lassen, neben dem Technischen Zug ist bei uns auch die Fachgruppe Infrastruktur untergebracht.

Verlässlicher Partner in der Gefahrenabwehr der Stadt Dinkelsbühl 

Das Technische Hilfswerk hat als operative Bevölkerungsschutzorganisationen des Bundes neben der Feuerwehr Dinkelsbühl sowie den Sanitätsorganisationen seinen festen Platz in der Gefahrenabwehr der Stadt Dinkelsbühl und dem Landkreis Ansbach.

Mit der Expertise und dem Engagement unserer Helfer, aber auch der intensiven Ausbildung an den Bundesschulen oder durch eigene Fachkräfte, ist das Dinkelsbühler THW in der Lage, schnelle, effektive und kompetente Hilfe zu leisten. Mit seinem fast endlosen Aufgabenspektrum sowie seinem modularen System ist das THW zudem ein äußerst flexibles und schlagkräftiges Instrument im Bevölkerungsschutz. 

Ob bei den zahlreichen Großschadensereignissen im Inland oder bei der humanitären Hilfe im Ausland, Ehrenamtliche vom THW Dinkelsbühl wurden häufig gefordert. Unwetter und Hochwasser in Franken bzw. in der Stadt Dinkelsbühl, Hilfstransporte nach Rumänien, Katastrophen in Albanien sowie Indien oder der Einsatz in Frankreich nach Orkan Lothar dienen hier nur als Beispiel und zeugen von großer Hilfsbereitschaft des Dinkelsbühler THW. 

Aktive Jugendarbeit 

Die THW-Jugend ist unsere Zukunft, deshalb engagiert und fördert das THW Dinkelsbuehl auch nachhaltig in die eigene Jugendarbeit. Im Schnitt beteiligen sich 20 Jugendliche in unserer THW-Jugendgruppe und lernen schon frühzeitig den Umgang mit technischem Gerät. Spiel und Spaß kommen dabei nicht zu kurz, die Jugendgruppe ist auch an Zeltlagern, Sportturnieren, Kinderzeche, Radtouren in der Stadt Dinkelsbühl bzw. Landkreis Ansbach und viele weiteren Freizeitaktivitäten engagiert.