Dinkelsbühl, 23.02.2019, von Reiner Mangold / THW Ellwangen

Erweiterte CBRN Schulung im Rahmen der Grundausbildung

THW OV Dinkelsbühl, THW Ortsverband Neustadt a.d.Aisch und THW Ellwangen absolvieren gemeinsame Schulung CBRN, was viele auch unter ABC kennen, steht für Maßnahmen, Ausstattung und Schutzfaktoren, die bei einem Einsatz mit chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Gefahren zur Geltung kommen.

DINKELSBÜHL/ELLWANGEN - Seit zwei Jahren ist eine der Voraussetzung für die Grundausbildungsprüfung, die Schulung im CBRN Thema. Allerdings ist hier nur eine Theorie vorgesehen. Das ging den Verantwortlichen Ausbildern nicht weit genug und so wurde den Teilnehmern auch noch ein Einblick in die Praxis gegeben.

44 Helferinnen und Helfer nahmen an der 7-stündigen Ausbildung teil. Fast die Hälfte davon kam aus Ellwangen nach Dinkelsbühl, denn das Thema interessierte auch zahlreiche aktive Helfer.

Die Grundlagen wurden von den Bereichsausbildern Stefan Hoch (OV DKB) und Markus Stempfel (RB Nürnberg) in der Theorie Schulung erläutert. Sehr eindrucksvoll wurden die einzelnen Bereiche vorgestellt und auf die Gefahren hingewiesen.

Weiter ging es am Nachmittag mit dem praktischen Teil. Unter anderem wurde der Einsatz der Messgeräteausstattung für RN-Gefahren (Radiologisch und Nuklear) getestet und die 3A-Regel (Abstand halten, Aufenthaltszeit begrenzen, Abschirmung nutzen) konnte verdeutlicht werden. Die Möglichkeiten und Funktion des Gasmessgeräts, mit dem 5 Gase erfasst werden können, wurde von den Teilnehmern an der zweiten Station erkundet. An einer weiteren Station ging es dann zum Aufbau einer Notdekontaminationsstelle für Einsatzkräfte und die notwendigen Verhaltensregeln. An- und Ausziehen des Schutzanzuges erfordern hier besonderes Geschick, damit eine evtl. Kontaminierung nicht weiter verschleppt wird.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: